Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Unsere Welt - meine Welt >> Pädagogik/Erziehung/Familie

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Was ist eigentlich individuelle Lernförderung?

(Laatzen, ab Do., 8.3., 17.00 Uhr )

Die Leine-VHS bietet seit 2012 eine individuelle Lernförderung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz (BuT) der Bundesregierung an. Zurzeit werden über 200 Schüler/innen von der ersten bis zur zwölften Klasse in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch unterrichtet.
Bis zu sechs Unterrichtsstunden wöchentlich lernen die Kinder und Jugendlichen so zusätzlich zur Schule im Einzelunterricht und in Kleingruppen, die am Nachmittag angeboten werden.
Der Unterricht wird von jungen Lehrkräften methodenreich gestaltet und jeweils individuell an den Lernstand und die Bedürfnisse der Schüler/innen angepasst. Hierbei stehen neben den fachlichen Inhalten insbesondere das Lernen von Lernstrategien und die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden im Vordergrund.
Die individuelle Lernförderung ist somit weitaus mehr als eine reine Hausaufgabenhilfe: Sie stärkt die Kinder und Jugendlichen in ihrem fachlichen Wissen, unterstützt sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und eröffnet ihnen so Chancen auf eine erfolgreiche Bildungskarriere.
Wie dieser Bereich der Leine-VHS entstanden ist, welche Leitlinien hinter dem Konzept der individuellen Lernförderung stecken, wie sie organisiert wird und wie wirkungsvoll sie ist, erfahren Sie im Rahmen einer Unterrichtshospitation und eines angeschlossenen Vortrags mit Platz für Fragen, Anregungen und Diskussionen.

Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung möglich Was ist eigentlich ein Integrationskurs?

(Laatzen, ab Do., 22.3., 18.00 Uhr )

Die Leine-VHS ist einer der größten Integrationskursträger in der Region Hannover. Über 400 Teilnehmer kommen täglich in unsere Deutschkurse und lernen nicht nur Deutsch. Dahinter steht ein ausgefeiltes Kurssystem des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Wie das Deutschlernen funktioniert, welche Schwierigkeiten dabei für diejenigen zu überwinden sind, die auch in ihrer Heimat nicht Lesen und Schreiben gelernt haben und wie sie es bei uns trotzdem schaffen können, erläutern Ihnen erfahrene Integrationskurslehrkräfte. Auch die Zugangsvoraussetzungen und die bürokratischen Erfordernisse werden erläutert, sodass Sie z.B. als Ehrenamtliche(r) ein besseres Verständnis für die Flüchtlinge in Ihrem Ort erlangen können. Außerdem stellen wir Ihnen die Sprachlernapp "Ich will Deutsch lernen" des Deutschen Volkshochschulverbandes vor.

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung möglich Babysitterkurs für Jugendliche ab 13 Jahren

(Laatzen, ab Sa., 7.4., 10.00 Uhr )

Damit das Babysitten nicht mehr Stress als nötig bereitet, bietet der Kurs Jugendlichen die Gelegenheit, etwas über die Entwicklung von Kindern, Beschäftigungsmöglichkeiten usw. zu erfahren und in der Praxis zu üben.
Die Kursleiterin wird mit den Teilnehmer/innen auch Situationen besprechen, in denen der Babysitter das Kind vor Schaden bewahren muss. Dafür ist ein ausführlicher Erste-Hilfe-Teil integriert.
Folgende Themen werden behandelt:
- Entwicklung, Ernährung und Pflege des Kindes,
- Erste Hilfe am Kind und Vorbeugung/Unfallverhütung,
- Versicherungsschutz/Aufsichtspflicht,
- sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten/Spiele etc.,
- Erstkontakt mit den Familien.
Nach Abschluss des Kurses erhalten die Jugendlichen einen "Babysitter-Pass", mit dem sie sich dann bei Eltern "bewerben" können.

Anmeldung möglich Vereinbarkeit von Familie und Beruf

(Hemmingen, ab Sa., 16.6., 10.00 Uhr )

Das Gleichgewicht zwischen Familie und Beruf zu halten ist in der heutigen Zeit ein herausforderndes Kunststück. Es scheint oft schwer, es allen recht machen zu können ohne sich selbst dabei aus dem Auge zu verlieren.
In diesem Seminar können Mütter und Väter Achtsamkeit als Methode zur Stressbewältigung kennen lernen.
Zur Ruhe kommen, gelassen und kraftvoll zu sein, dafür braucht es Zeit, die Eltern häufig fehlt. Hier setzt Achtsamkeit als Methode zur Stressbewältigung an: Achtsamkeit kann immer und überall in den Alltag integriert werden, ohne zusätzlichen Zeitaufwand.
Es ist sehr hilfreich, wenn Mütter und Väter kleine Übungen kennen, die sich flexibel und einfach in den Alltag integrieren lassen und eine schnelle Wirkung zeigen.
Im Seminar erhalten Sie in einem Wechsel aus theoretischem Input und praktischen Übungen wertvolle Impulse, wie Sie Achtsamkeit zwischendurch in Ihrem Alltag umsetzen können. So können sie den täglichen Herausforderungen in Familie und Beruf mit mehr Gelassenheit begegnen.
Inhalte:
- Was Achtsamkeit ist, woher sie kommt und was sie leisten kann,
- Achtsamkeit als Stressbewältigungsmethode,
- Integration von Achtsamkeit in Familie und Beruf,
- Praktische Achtsamkeitsübungen für den Alltag,
- Achtsamkeit im Seminar und anschließender Austausch.

Die Dozentin ist Achtsamkeitstrainerin und selbst Mutter eines kleinen Kindes.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH

Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen