Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Unsere Welt - meine Welt >> Geschichte/Zeitgeschichte

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben - Frauen ab 60 -

(Hemmingen, ab Mo., 5.2., 15.00 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben - Frauen ab 60 -

(Laatzen, ab Di., 6.2., 10.30 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben - Frauen ab 60 -

(Laatzen, ab Di., 6.2., 14.30 Uhr )

Anmeldung möglich Frauen im Gespräch ab 60

(Laatzen, ab Do., 8.2., 14.30 Uhr )

Das Alte erinnern, würdigen und schätzen - Neues kennenlernen und über sich hinauswachsen - angesprochen und einbezogen werden aufgrund vielfältiger Lebenserfahrungen - die große Welt, der kleine Alltag: dargestellt in Themen, die den Geist anregen und die Seele berühren.
In dieser Gruppe kann Frau sich zeigen mit ihrer Persönlichkeit, ihrem Wissen und ihren Vorlieben. Sie kann Lebendigkeit spüren durch Austausch und Begegnung und Bereicherung erfahren durch Erlebnisse in der Natur und im kulturellen und sozialen Umfeld.

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben - Frauen ab 60 -

(Laatzen, ab Fr., 9.2., 10.30 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

Keine Anmeldung möglich Frauen im Gespräch ab 60

(Laatzen, ab Fr., 9.2., 14.30 Uhr )

Das Alte erinnern, würdigen und schätzen - Neues kennenlernen und über sich hinauswachsen - angesprochen und einbezogen werden aufgrund vielfältiger Lebenserfahrungen - die große Welt, der kleine Alltag: dargestellt in Themen, die den Geist anregen und die Seele berühren.
In dieser Gruppe kann Frau sich zeigen mit ihrer Persönlichkeit, ihrem Wissen und ihren Vorlieben. Sie kann Lebendigkeit spüren durch Austausch und Begegnung und Bereicherung erfahren durch Erlebnisse in der Natur und im kulturellen und sozialen Umfeld.

Anmeldung möglich Lichtbild-Vortrag Das geteilte Deutschland der 80er Jahre

(Hemmingen, ab Mi., 28.2., 19.00 Uhr )

Bis zu jener denkwürdigen Nacht des 9. November befand sich Nachkriegsdeutschland in einer sprichwörtlichen Grauzone: Zerschnitten durch eine gefährliche innerdeutsche Grenze, ohne richtige Hauptstadt. Bonn nur als provisorischer Regierungssitz, Berlin durch seine Mauer geteilt.
Der Vortrag zeigt Aufnahmen der Berliner Mauer, Reisen entlang der gesamten innerdeutschen Grenze und innerhalb der DDR sowie den Besuch Honeckers in der BRD. Fragen und Diskussionen sind erwünscht.

Anmeldung möglich Filmnachmittag zum Jubiläumsjahr 100 Jahre Frauen-Wahlrecht

(Hemmingen, ab Sa., 14.4., 15.00 Uhr )

2018 feiern wir in Deutschland eine fundamentale demokratische Errungenschaft: Vor 100 Jahren erhielten Frauen das volle aktive und passive Wahlrecht. Doch bis Frauen ab November 1918 gleichberechtigt wählen oder gewählt werden durften, war es ein langer und steiniger Weg. Viele Frauenbewegungen, Frauenbündnisse oder -vereine haben dazu über Generationen ihren unermüdlichen Beitrag geleistet. In unseren Nachbarländern finden sich eindeutige Parallelen. Am Beispiel England wollen wir an unserem Filmabend aufzeigen, wie sich die Frauen ihr Wahlrecht um die Jahrhundertwende schwer erkämpfen mussten, eingeführt wurde es im selben Jahr für Frauen, die über Grundbesitz verfügten und mindestens 30 Jahre alt waren. Die volle Gleichberechtigung beim Wahlrecht ließ in England noch weitere 10 Jahre auf sich warten.
Der Film aus dem Jahr 2016 zeigt die historischen Ereignisse auf und stellt dabei auch die emotionale Seite des Frauenkampfes für Gleichberechtigung in bewegender Weise heraus.

Ein Film für Frauen und Mädchen (ab 12 Jahren in Begleitung, ab 14 Jahren auch ohne Begleitung).
Vor und nach dem Film wird es bei Getränken und einem kleinem Snack Gelegenheit zum Gespräch und zur inhaltlichen Diskussion geben. Der Titel kann telefonisch erfragt werden.

Wir empfehlen eine rechtzeitige Platzreservierung bei der Leine-VHS unter Tel. 0511 2311 30 oder per E-Mail: hemmingen@leine-vhs.de

Anmeldung möglich Klosterleben früher und heute

(Auswärtige, ab Mi., 30.5., 10.00 Uhr )

Aus Anlass des Jubiläumsjahres zu 500 Jahren Reformation veranstaltet die Leine-Volkshochschule in Kooperation mit dem evangelisch-lutherischen Kloster Wennigsen einen Klostertag für Frauen.
Die Klöster als Orte der Kraft haben in den letzten Jahren großen Zulauf erfahren, viele moderne Frauen suchen als Gast eine Zeit der Ruhe und der Besinnung im Schutze der Klostermauern. Aber auch heute schließen sich Frauen klösterlichen Gemeinschaften an. Was bewegt diese Frauen dazu? Was bieten die Klöster und wie können sich die Frauen im Klosterleben mit einbringen?
Sie erfahren Vieles über Klostergründungen und das Klosterleben früher und wie es heute aussieht in der evangelischen Klosterlandschaft Norddeutschlands und ganz konkret im Kloster in Wennigsen. Und wie hat sich die Reformation im Calenberger Land ausgewirkt?
Die Äbtissin des Klosters, Frau Gabriele-Verena Siemers, und die geistliche Begleiterin der evangelischen Klöster Norddeutschlands, Frau Marion Römer, werden die Teilnehmerinnen durch den Tag im Kloster begleiten, informieren und zu vielen Fragen Antworten geben.
Für die Teilnehmerinnen des Klostertages wird es an diesem Tag auch Gelegenheit zu einer kurzen Meditation oder für ein Gebet geben. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt - ein Mittagessen und Kaffee/Kuchen sind im Preis inbegriffen.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH

Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen