Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Fit und aktiv durchs Leben >> Prävention, Krankheit und Gesundheit

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

(Pattensen, ab Mo., 4.9., 18.30 Uhr )

Das Autogene Training - eine weltweit praktizierte Entspannungsmethode - mobilisiert die eigenen Kräfte im seelischen Bereich, stärkt die Widerstandskraft gegen Stress, führt zu mehr Leistungsfähigkeit und Lebensfreude.
Bei der Progressiven Muskelentspannung wird stärker die körperliche Seite angesprochen. Muskelgruppen werden gezielt angespannt und im Tonus ausgeglichen.
Beide Methoden werden miteinander verbunden, so dass Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen und die eigene Kraft wahrgenommen wird.
Therapieerwartungen kann nicht entsprochen werden.

Anmeldung möglich Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

(Pattensen, ab Do., 7.9., 9.00 Uhr )

Das Autogene Training - eine weltweit praktizierte Entspannungsmethode - mobilisiert die eigenen Kräfte im seelischen Bereich, stärkt die Widerstandskraft gegen Stress, führt zu mehr Leistungsfähigkeit und Lebensfreude.
Bei der Progressiven Muskelentspannung wird stärker die körperliche Seite angesprochen. Muskelgruppen werden gezielt angespannt und im Tonus ausgeglichen.
Beide Methoden werden miteinander verbunden, so dass Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen und die eigene Kraft wahrgenommen wird.
Therapieerwartungen kann nicht entsprochen werden.

Anmeldung möglich Glück macht von selbst gesund!?

(Laatzen, ab Mo., 23.10., 9.00 Uhr )

Sind gesunde Menschen glücklicher oder sind glückliche Menschen gesünder? Unser Alltag ist geprägt von vielem "Müssen" und "Sollen". Gefühlt hat das nichts mehr mit Selbstbestimmung zu tun. Doch wo kann ich trotz alledem Gesundheitsförderung betreiben? In diesem Kurs folgen wir den Pfaden von Informationen, Glaubenssätzen, Übungen und Selbstliebe und entdecken das "Mehr" in uns.
In diesem Sinn erforschen wir:
- auf Basis der Salutogenese, was Menschen stärkt und gesund macht.
- Und welche Rolle spielt dabei das Glück?
- Ist Glück eine Gunst des Schicksals oder ist es gar lernbar? Und wenn ja, wie?
- Wie sind die Auswirkungen von Glück auf Gesundheit?
- Wer trägt die Verantwortung für die Gesundheit?
- Wertewandel im Kontext gesellschaftlichen Wandels,
- Selbstbestimmung - aber wie und wo?
- Erlernen von Entspannungs-, Meditations- und Atemtechniken sowie Qi-Gong,
- Erkennen von Glaubensätzen.

Die Teilnehmenden haben Raum und Zeit die Themenbereiche Glück und Gesundheit zu erkunden und zu reflektieren. In Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Vorträgen ist es möglich, neue Erfahrungen zu sammeln und Erprobtes im eigenen Leben als Haltung zu kultivieren.
Der Bildungsurlaub vereint im Rahmen von Theorie und Praxis neue Bewusstseinsräume zu erobern und die eigenen Handlungskompetenz zu erweitern. Die Inhalte werden in Form von Vorträgen, Gruppenarbeiten und kleineren Übungssequenzen erfahrbar gemacht. Der zeitliche Rahmen der Praxis liegt bei ca. 60 Minuten täglich.
Als persönliches Ergebnis dieses Bildungsurlaubs werden Sie für sich die Ausarbeitung eines individuellen Trainingsplanes als Veränderungsanker in Ihrem Alltag mit nach Hause nehmen.
Die Progressive Muskelentspannung ist die am leichtesten erlernbare Entspannungsmethode zum Stressabbau. Beschwerden, die sich durch stressbedingte Muskelverspannungen entwickelt haben, verändern sich nachweislich positiv. Die Methode ist auch besonders für Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen.

Vitalisierendes Minutentraining von 1-10 Min. kann vielseitig im Alltagsgeschehen praktiziert werden. Die erlernten Übungen können Sie unmittelbar am nächsten Tag in ihren Tagesablauf integrieren. Mit beiden Maßnahmen trainieren Sie, stressige Zeiten mit größerer Gelassenheit zu bewältigen. Sie erfahren weiterhin theoretisches Hintergrundwissen zum besseren Verständnis der beiden Methoden.

Anmeldung möglich Selbsthilfeübungen nach der Dorn-Therapie

(Hemmingen, ab Mi., 17.1., 18.30 Uhr )

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Therapie zur Korrektur von verschobenen Wirbeln und Gelenken.
Schon geringe Fehlstellungen der Wirbel oder Gelenke können zu großen Problemen wie Schmerzen, Schwindel usw. führen. Um ständige Fehlstellungen/Fehlhaltungen zu vermeiden, gilt es Selbsthilfeübungen zu erlernen, die zu einem stabileren und belastungsfähigeren Bewegungsapparat führen. Nach theoretischen Einführungen folgen praktische Übungen.
Sind es nicht oft immer die gleichen Dinge, die uns das Leben schwer machen. Ein Streit mit dem Nachbarn, Stress auf der Arbeit, ständig wiederkehrende Schmerzen...
Mittels Klopfakupressur werden diese Themen bearbeitet und in ihrem Stellenwert verändert. Angestrebt wird ein freier Energiefluss, der die Probleme positiv beeinflusst und bestenfalls beseitigt.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung, werden praktische Übungen vermittelt, mit denen im Anschluss an den Kurs weitergearbeitet werden kann.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH

Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen