Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Frauenkurse

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Literarischer Salon

(Hemmingen, ab Di., 11.9., 18.00 Uhr )

Literarische Salons entstanden bereits im 18. Jahrhundert als Zentren gesellschaftlicher Diskussion und als Treffpunkte für den Austausch über neue literarische und gesellschaftliche Entwicklungen. Diese Tradition wollen wir in einem neuen Kurs in Arnum weiterführen. An vier Abenden sprechen wir (ein Kreis literaturinteressierter Frauen) über einen zeitgenössischen Roman oder über andere gegenwärtige Literatur. Neben Fragen zu Form, Inhalt und Aufbau der Werke geht es auch um die zeitkritische Bedeutung und den Einfluss von Literatur auf die Gesellschaft. Es fallen zusätzliche Kosten für die Anschaffung von Literatur an. Die Titel werden rechtzeitig vor Kursbeginn bekannt gegeben. Wenn Sie Freude am Lesen und Austausch über Literatur haben, sind Sie herzlich willkommen!

Anmeldung möglich Frauen in Literatur und Gesellschaft

(Laatzen, ab Mi., 12.9., 15.00 Uhr )

Ob Prosa, Poesie oder Biografie, ob klassische Weltliteratur oder Gegenwartsliteratur, immer heißt unser Motto: Lesen, reflektieren und gemeinsam diskutieren. Dabei ist der Spannungsbogen vielschichtig. In diesem Semester befassen wir uns mit dem historischen Roman "Tyll", der im Oktober 2017 aus der Feder des Erfolgsautors Daniel Kehlmann erschienen ist. Nach seinem Bestseller "Die Vermessung der Welt" geht es in diesem sprach- und bildgewaltigen Roman um eine aus den Fugen geratene Welt. Er spielt in der Zeit der "Vormoderne", wie der Autor betont, im 30jährigen Krieg, und hat mit der überlieferten Figur das Till Eulenspiegel wenig zu tun. Der Autor erfindet die mythische Figur völlig neu. Sein "Tyll" ist Vagant, Schausteller, Entertainer und Provokateur. Er wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts in einem Dorf geboren, in dem sein Vater schon bald mit der Kirche in Konflikt gerät, daher muss er fliehen. Begleitet von der Bäckerstochter Nele begegnet er auf seinen Wegen vielen kleinen und auch den sogenannten großen Leuten: Darunter dem "Winterkönig" von Böhmen, dem fanatischen Jesuit Tesimond sowie dem geheimnisvollen Weltweisen Athanasius Kircher, der allerdings seine Aufsehen erregenden Versuchsergebnisse erschwindelt und erfunden hat.
Ihre Schicksale verbinden sich allesamt zu einem eindrucksvollen Zeitgemälde und führen die Lesenden zugleich in die heutige Gegenwart. Sie bieten daher viel Diskussionsstoff.

Lektüre: "Tyll", Daniel Kehlmann, Verlag Rowohlt
Weitere Titel werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

Anmeldung möglich Frauen und Begegnungen

(Laatzen, ab Do., 13.9., 14.30 Uhr )

Wir sind eine kleine Gruppe aufgeschlossener und an fremden Kulturen interessierter Frauen, die sich gerne neuen Themen öffnen. Wir wollen unsere Gruppe erweitern und auch mit ausländischen Frauen ins Gespräch kommen, mit ihnen singen und spielen, lachen und weinen, Filme anschauen und diskutieren. Wer Lust hat, trifft sich anschließend zu frischen Waffeln im Café.

fast ausgebucht Frauen im Gespräch ab 60

(Laatzen, ab Fr., 14.9., 14.30 Uhr )

Das Alte erinnern, würdigen und schätzen - Neues kennenlernen und über sich hinauswachsen - angesprochen und einbezogen werden aufgrund vielfältiger Lebenserfahrungen - die große Welt, der kleine Alltag, dargestellt in Themen, die den Geist anregen und die Seele berühren.

In dieser Gruppe kann Frau sich zeigen mit ihrer Persönlichkeit, ihrem Wissen und ihren Vorlieben. Sie kann Lebendigkeit spüren durch Austausch und Begegnung, Bereicherung erfahren durch Erlebnisse in der Natur und im kulturellen und sozialen Umfeld.

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben...

(Hemmingen, ab Mo., 17.9., 15.00 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, wird uns beschäftigen wie z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

auf Warteliste Literarischer Salon im Alten Schulhaus

(Hemmingen, ab Mo., 17.9., 18.00 Uhr )

Literarische Salons entstanden bereits im 18. Jahrhundert als Zentren gesellschaftlicher Diskussion und als Treffpunkte für den Austausch über neue literarische und gesellschaftliche Entwicklungen. Diese Tradition wollen wir in der schönen Atmosphäre des Alten Schulhauses in Hemmingen aufleben lassen. Einmal im Monat sprechen wir (ein Kreis literaturinteressierter Frauen) über einen zeitgenössischen Roman oder über andere gegenwärtige Literatur. Neben Fragen zu Form, Inhalt und Aufbau der Werke geht es auch um die zeitkritische Bedeutung und den Einfluss von Literatur auf die Gesellschaft. Eventuell fallen zusätzliche Kosten für die Anschaffung von Literatur an. Die Titel werden zu Kursbeginn bekannt gegeben. Wenn Sie Freude am Lesen und Austausch über Literatur haben, sind Sie herzlich willkommen!

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben...

(Laatzen, ab Di., 18.9., 10.30 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, wird uns beschäftigen wie z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben...

(Laatzen, ab Di., 18.9., 14.30 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, wird uns beschäftigen wie z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!

Anmeldung möglich Den Jahren mehr Leben geben...

(Laatzen, ab Fr., 21.9., 10.30 Uhr )

... darum gibt es diesen Kurs, um die Jahre mit Leben zu füllen. Unterschiedliche Themenbereiche bieten immer wieder neuen Lern- und Diskussionsstoff. Alles, was das Leben spannend macht, wird uns beschäftigen wie z. B. Neues aus der Altersforschung, philosophische und psychologische Themen, Gedächtnistraining, aktuelle politische und wirtschaftliche Themenbereiche, Erkundungen in Hannover und anderswo - kurzum alles, was uns angeht!
Vor dem Hintergrund von Klimawandel, Wasserknappheit und Privatisierung werden Frauengeschichten aus zehn europäischen Ländern erzählt.

Wasser ist Quelle des Lebens, Grundlage menschlicher Entwicklung. Es ist Ort der Arbeit oder Kunst, der Erholung und der Freizeit, der Auseinandersetzungen und der Utopien. Die französische Autorin des Buchs "Wasserfrauen" portraitiert Frauen, deren Arbeit mit Wasser verbunden ist, die sich vom Wasser inspirieren lassen und die Wasser als Abenteuer oder Herausforderung erleben: Umweltaktivistin, Gondoliera, Deichgräfin, schottische Wasserarchäologin oder Iglu-Architektin, alle in sehr unterschiedlichen Wasserlandschaften.

Florence Hervé, promovierte Germanistin, Autorin und Herausgeberin zahlreicher Bücher, darunter des Kalenders "Wir Frauen", lebt im Rheinland und im Finistère. Die Autorin hat über 20 Frauen in den verschiedensten Wasserlandschaften aufgespürt und ihre Geschichten in ihrem Buch aufgeschrieben. Mit Fotografien von Thomas A. Schmidt.

Seite 1 von 2

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen