Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Was ist eigentlich ein Sozialkaufhaus?

(Laatzen, ab Do., 29.3., 18.00 Uhr )

Unser Sozialkaufhaus besteht aus einem Möbelladen, einem Secondhandladen, einem Kinderladen, einer Fahrradwerkstatt, einer Tischlerei und einer Cafeteria.
Die Geschichte des Sozialkaufhauses reicht mit einer Unterbrechung bis ins Jahr 1986 zurück.
Erfahren Sie, was damals unter dem Namen "Aufarbeitung von Sperrmüll" als bundesweit einmaliges Modellprojekt bei der Leine-VHS begann und heute bundesweit in vielen Varianten von anderen Trägern übernommen worden ist.
Fragen Sie sich, warum eine Volkshochschule ein Sozialkaufhaus betreibt? Wir informieren Sie
Sie über den Aufbau, die Organisation und die Ziele, die die Leine-VHS mit dem Sozialkaufhaus verfolgt. Wissen Sie, was die sogenannten "1-€-Jobs" sind und wie sich die Menschen darin fühlen?
Diskutieren Sie mit Betroffenen über Sinn und Zweck dieser arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für den einzelnen und für die Gesellschaft.
Erfahren Sie bei einer Führung, was mit Ihren gespendeten Möbeln, Hausrat und der Bekleidung geschieht, an wen wir es "verkaufen" und mit welchen Schwierigkeiten wir zurzeit zu kämpfen haben.
Ein kleiner Imbiss wird in der Cafeteria gereicht.

Anmeldung erforderlich!

auf Warteliste Die neue Patientenverfügung

(Hemmingen, ab Mi., 4.4., 18.30 Uhr )

Wie stelle ich sicher, dass meine ärztliche Behandlung meinen Wünschen entspricht, wenn ich mich selbst nicht mehr äußern kann? Wie kann ich meine nächsten Angehörigen davor bewahren, für mich folgenschwere Entscheidungen zu treffen, wenn ich selbst z. B. auf ärztliche Behandlung verzichten möchte. In diesem Kurs wird die Patientenverfügung im Detail vorgestellt, und es werden wichtige Stolpersteine besprochen. Alle Teilnehmenden erhalten Musterformulare und Formulierungshilfen für die Erstellung einer eigenen Verfügung.

Anmeldung möglich Mietrecht für Senioren - Betreutes Wohnen

(Laatzen, ab Do., 5.4., 18.00 Uhr )

Ein spezielles Mietrecht für Senioren gibt es nicht. Mit den im Alter mehr und mehr einhergehenden körperlichen Einschränkungen stellt sich jedoch die Frage, welche mietrechtlichen Möglichkeiten die Senioren haben, um zum Beispiel notwendige Umbaumaßnahmen gegenüber dem Vermieter durchzusetzen. Irgendwann steht möglicherweise der Auszug aus der Wohnung an, sei es, um zu den Angehörigen oder in ein sogenanntes Betreutes Wohnen zu wechseln. Wie kann oder muss der Mieter die Wohnung hinterlassen? Ist eine vorzeitige Kündigung wegen körperlicher Einschränkungen möglich? Diese Fragen sind ebenfalls für die Angehörigen von Relevanz. Die Senioren möchten mehr Sicherheit bei gleichzeitiger Selbständigkeit. Deshalb wird das Betreute Wohnen in Betracht gezogen. Was versteht man unter diesem Begriff und worauf ist beim Abschluss von Verträgen mit Anbietern eines Betreuten Wohnens zu achten? Diese Fragen sollen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ebenso beantwortet werden, wie die Abgrenzung zwischen Grund- und Wahlleistungen bei Verträgen im Rahmen des betreuten Wohnens.

Anmeldung möglich Lazy Gardening

(Hemmingen, ab Mo., 9.4., 18.00 Uhr )

Unkraut jäten, gießen und düngen, Gehölze schneiden und im Herbst das lästige Laub von den Bäumen zusammenfegen. Ständig liegen zeitraubende Arbeiten im Garten an, die scheinbar nicht zu vermeiden sind. Doch lassen Sie sich nicht zum Sklaven Ihres Gartens machen!
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit minimalem Aufwand einen schönen Garten gestalten. Welche Arbeiten sind wirklich notwendig? Mit welchen Geräten und Werkzeugen arbeite ich am effektivsten? Wie kann ich durch geschickte Bepflanzung und Pflanzenauswahl Pflegearbeiten einsparen? Diese und viele andere Fragen werde ich Ihnen in diesem Kurs beantworten.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Kunsthandwerk

(Laatzen, ab Mi., 11.4., 18.00 Uhr )

Vortrag "Kunsthandwerk"
Besuch der Dauerausstellung im Historischen Museum Hannover

Anmeldung möglich VHS Movie-Time

(Laatzen, ab Do., 12.4., 15.00 Uhr )

Einmal im Monat, jeweils donnerstags ab 15.00 Uhr im Stadthaus Laatzen, zeigt die Leine-VHS einen Überraschungsfilm. Der Clou: Die Filmtitel werden erst kurz vor Beginn der Vorführung bekannt gegeben, also eine echte, filmische Monatsüberraschung! Soviel sei vorab verraten: Geboten werden über’s Jahr unterschiedliche Genres: Romantische Dramen, Familiengeschichten, leidenschaftliche Liebesfilme, Klassiker, amüsante Komödien, Musikfilme, Literaturverfilmungen, zeitkritische und auch historische Filme, also ein breites Spektrum, das für alle etwas Spannendes bietet. Herr Bodo Volle betreut die Filmreihe kompetent mit einführenden Informationen.
Der Besuch der Filmreihe ist gebührenfrei. Über kleine Spenden nach der jeweiligen Vorführung freuen wir uns.
Weitere Informationen zur VHS Movie Time finden Sie auf unserer Homepage www.leine-vhs.de.

Anmeldung möglich Belgische Gartenpralinen

(Pattensen, ab Di., 17.4., 18.00 Uhr )

Liebevoll gestaltete Gartenkleinode zeigen, dass auch in Belgien schöne Gärten vorhanden sind. Vom kleinen Privatgarten bis hin zu historischen Schlössern mit alten Parkanlagen hat das kleine Land viel zu bieten. Lassen Sie sich durch wunderschöne private Gärten und aufwändig angelegte Schaugärten von Gärtnereien führen. Der Garten der Gartengestalterin und Autorin Dina Deferme mit seinen farbig aufeinander abgestimmten Gartenräumen wird dabei ebenso vorgestellt, wie Kasteel Damme, bei dem die angrenzende Landschaft mit dem Garten und Park zusammenwirkt und einen schönen Rahmen für das alte Gemäuer bietet.

Anmeldung möglich Rotel-Rundreise durch den Goldenen Westen der USA

(Laatzen, ab Mi., 18.4., 19.00 Uhr )

Wie Perlen reihen sich die großen Attraktionen im Westen der USA entlang dieser Route durch die Staaten Kalifornien, Nevada, Utah und Arizona. Begleiten Sie mich bei der wunderbaren Rundreise mit dem abenteuerlichen "Rollenden Hotel" und sehen Sie berühmte Nationalparks wie den Bryce Canyon mit seinen bizarren Felspyramiden, den Yosemite mit seiner einzigartigen Bergwelt und Riesenmammutbäumen, die vielfältigen Sandsteinformationen des Zion-Nationalparks sowie die atemberaubenden Schluchten des Grand Canyon.
Auf der Traumstraße der Welt passieren wir spektakuläre Panoramastraßen und durchqueren dabei schillernde Metropolen wie Los Angeles mit seiner Traumfabrik Hollywood, San Francisco am Golden Gate oder Las Vegas, die Stadt der Spieler und Shows.
Wir fahren auf der legendären Route 66, der Schicksalsstraße Amerikas, vorbei an der Wüstenlandschaft des Joshua Tree Nationalparks mit seiner grotesken Felslandschaft und riesigen Kakteenarten, bis zum Endpunkt an den Piers von Santa Monica.

Anmeldung möglich Frauen bei Bahlsen - Kunst und Keks (Führung)

(Auswärtige, ab Do., 19.4., 15.30 Uhr )

Der Firmengründer Hermann Bahlsen förderte gezielt Künstlerinnen, erschuf eine Keksgöttin und plante mit Bernhard Hoetger einen eigenen Stadtteil für Fabrik und Mitarbeiter/innen. Änne Koken aus der hannoverschen Künstlerdynastie entwarf für Bahlsen Werbegrafiken und Sammelmarken. Martel Schwichtenberg bestimmte dreißig Jahre lang das werbliche Gesicht des Unternehmens und führte ein wildes Leben zwischen Hannover, Berlin und Johannesburg. Und dann waren da ja auch noch die Frauen, die bei Bahlsen Kekse gebacken haben.

Anmeldung möglich Wie Frauen sich erfolgreich für ihre Finanzen engagieren

(Laatzen, ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Eine selbstständige Risikoabsicherung, Altersvorsorge und Vermögensplanung sind wichtige Themen für Frauen. Damit die Zukunft auch finanziell abgesichert ist, empfiehlt es sich in eigener Sache aktiv zu werden, je früher, desto besser. Mit Wissen um die eigenen Bedürfnisse und mit Kenntnissen des Marktes lassen sich die eigenen Finanzen erfolgreich gestalten.
Inhalte:
- Gehen Frauen mit Geld anders um?
- Anforderungen an die Finanzplanung aufgrund unterschiedlicher Biografien,
- Passende Geldanlage finden,
- Finanzielle Sicherheit im Alter: Warum Frauen anders vorsorgen sollten.
- Verträge und ihre Folgen bei Miete, Kredit, Ehe und Lebenspartnerschaft,
Bürgschaft und Versicherungen,
- Persönliche Finanzstrategie entwickeln.
Zielgruppe: Frauen jeden Alters, die ihre Finanzen erfolgreich gestalten möchten.

Seite 1 von 4

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

vom 29.01.2018 -19.02.2018 zusätzlich montags 14:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen