Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Allgemeine Hinweise

Das „Niedersächsische Gesetz über den Bildungsurlaub“ regelt die bezahlte Freistellung von beruflicher Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Alle von uns angebotenen Bildungsurlaube sind nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Freistellung zusätzlich zum tariflichen Erholungsurlaub gewährt wird (bis zu 10 Tage in zwei Jahren) und dass niemand gegenüber anderen wegen der Inanspruchnahme der Freistellung benachteiligt werden darf.

Wer kann teilnehmen?

  • Niedersächsische Arbeitnehmer/innen und Auszubildende
  • Niedersächsische Beamtinnen/Beamte können für Weiterbildung Sonderurlaub bei ihrer Dienststelle beantragen. Unsere Veranstaltungen sind nach §2 der Sonderurlaubsverordnung anerkannt.
  • Bundesbeamtinnen/Bundesbeamte haben die gleiche Möglichkeit.
  • Selbstverständlich können auch Nicht-Berufstätige teilnehmen.

Anmeldeverfahren

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung, die Sie laut Gesetz spätestens vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Ihrem Arbeitgeber vorlegen müssen. Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie von uns neben Ihrem persönlich erworbenen Zertifikat auch eine Teilnahmebescheinigung für Ihren Arbeitgeber.


Kursangebote >> Sonderrubrik >> Bildungsurlaub >> Details

Stress lass nach - Bildungsurlaub für Teilzeitkräfte


Zu diesem Kurs


Egal ob es die hohen Beanspruchungen aufgrund von Zeitdruck, das wachsende Ausmaß an Tätigkeiten bei der Arbeit oder die organisatorischen Anforderungen an die alltäglichen Dinge sind. Das Leben stellt jeden von uns vor individuelle Herausforderungen. Die natürliche Reaktion des Körpers ist Stress. Entsteht langfristig ein Ungleichgewicht zwischen An- und Entspannung, kann sich die Antwort des Körpers z. B. in Form von Erschöpfungszuständen, Muskelverspannungen, Bluthochdruck, Magen-Darm-Beschwerden oder in einer Schwächung des Immunsystems ausdrücken.

Im Fokus des Bildungsurlaubes stehen vor allem Problemlösestrategien, Denkmuster über stressbehaftete Situationen sowie das Genusstraining. Zu jedem dieser Bereiche werden sowohl theoretische Grundlagen vermittelt, praxisnahe Handlungsstrategien an die Hand gegeben und diese auf die individuellen Lebensumstände angewendet. Umrandet wird das Programm mit einem weiteren Themengebiet, je nach Wunsch der Gruppe, wie z. B. dem Zeitmanagement, einer strategischen Vorgehensweise bei akuten Stresssituationen oder der persönlichen Zielklärung.

Kursnr.: 30106B
Kosten: 98,00 €
Bitte bringen Sie Schreibutensilien, eine Yoga/Isomatte und bequeme Kleidung mit.


Zeitraum

Mo. 09.04.2018 - Fr. 13.04.2018


Montag - Freitag, 9. - 13. April,
9.00 - 13.00 Uhr
5 Termine

ICS Datei herunterladen


Dauer

5 Termine


Verfügbarkeit

Anmeldung möglich Anmeldung möglich


Kursort(e)

Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen
Laatzen, Altes Rathaus, Alte Rathausstr. 12, U2

Dozent(en)

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

vom 29.01.2018 -19.02.2018 zusätzlich montags 14:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen