Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Wie entsteht die Königin der Musikinstrumente?

(Hemmingen, ab Mi., 27.2., 17.00 Uhr )

Die (Pfeifen-) Orgel wird als Königin der Musikinstrumente bezeichnet. Jede Orgel in einer Kirche oder einem Konzertsaal ist ein Einzelstück, das genauestens für den jeweiligen Raum berechnet ist. Im Orgelbau vereinen sich viele Handwerke: Von der Metallverarbeitung für die Pfeifen über die Holzverarbeitung für Spieltisch und Gehäuse bis zu ausgefeilter Mechanik und Elektrik. Die Orgelbauer benötigen weiterhin physikalische Kenntnisse... Und ja: musikalisch sollten sie auch sein.

Wir haben eine Orgelbau-Werkstatt in Hiddestorf: Die Firma E. Hammer blickt auf eine 180-jährige Geschichte zurück. Sie hat viele Kirchenorgeln in den näheren und weiteren Umgebung gebaut oder restauriert. Im Rahmen dieser Werkstattführung lernen Sie Vieles über die Funktionsweise einer Pfeifenorgel und bekommen Einblicke in die verschiedenen Schritte in Planung, Bau und Restaurierung einer Orgel.

auf Warteliste Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 27.2., 18.00 Uhr )

Vortrag "Sonia Delaunay-Terk (1885-1979) und Robert Delaunay (1885-1941)"
Führung durch das Sprengel-Museum


Vorspann zur Reihe Kunstmittwoch:
Mit unserer Reihe "Der Kunstmittwoch" erhalten Sie zu einem ausgewählten Thema unterhaltsam und fachkundig historische, kunsthistorische, gesellschaftspolitische sowie philosophische Informationen durch unseren Dozenten Herrn Merscher, der als Vorsitzender der Kunstfreunde e. V. mit dem Landesmuseum eng verbunden und mit den Kunstausstellungen in den anderen Museen Hannovers bestens vertraut ist. Kurzweilig erleben Sie Vorträge zur Kunst und eine exklusive Führung durch die entsprechenden Ausstellungen im jeweiligen Museum in der Woche darauf. Lassen Sie sich entführen in die Welt des Kunstgenusses!

Anmeldung möglich Öffis in Szene gesetzt - After Work

(Auswärtige, ab Do., 21.3., 17.00 Uhr )

"Typisch Hannover" - dazu gehören unsere markanten öffentlichen Verkehrsmittel und deren Stationen. In Hannover, bei abendlicher Stimmung, lassen wir Bilder mal aus einer ganz anderen Sicht entstehen. Bewegungsunschärfe, mehr oder weniger stark ausgeprägt, können wir, mit entsprechenden Einstellungen, realisieren. Aufnahmen mit und ohne Stativ sind geplant, wir experimentieren mit den Einstellungen an unseren Kameras: Iso - Belichtungszeit - Blende...
Geplante Highlights zum Fotografieren sind die Haltestellen Kröpcke, Steintor, Nordstadt und die Noltemeyerbrücke.

Voraussetzung: Sie sollten einen Grundkurs "digitale Fotografie" besucht haben oder mit Ihrer Kamera bereits vertraut sein (Wo finde ich ISO, Zeit, Blende, Belichtungskorrektur?).

Wir treffen uns im Meyers Lebenslust, Osterstr. 64, zu einer kurzen Vorbesprechung und fahren dann mit der Straßenbahn los.

Am 2. Termin, der in den Räumlichkeiten der VHS in Laatzen, Alte Rathausstr. 12 stattfindet, sehen wir uns die Bilder an und Sie erhalten wertvolle Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 27.3., 18.00 Uhr )

Vortrag "Sophie Taeuber-Arp (1889-1943) und Hans Arp (1886-1966)"
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich Frühlingsfest - After Work

(Auswärtige, ab Mi., 3.4., 17.00 Uhr )

Auf dem Frühlingsfest Hannover spielen wir mit dem bunten Licht und lassen die Karussells durch das Bild fliegen. Das Frühlingsfest ist eine tolle Location, um bunte Farbexplosionen einzufangen und mit der Belichtungszeit zu experimentieren - die Karussells rasen durch das Foto oder scheinen still zu stehen.
Es gibt verschiedene Wege zum Ergebnis: Welche Einstellung nehme ich an der Kamera vor? A, S oder M? Wie wirken sich Blende, Belichtung und ISO auf das Bild aus? Dieser Workshop ist eine Festigung im Bereich der Nachtfotografie, bei der wir die abendliche Stimmung auf dem Festplatz einfangen.

Voraussetzung: Sie sollten einen Grundkurs "digitale Fotografie" besucht haben oder bereits mit Ihrer Kamera vertraut sein (Wo finde ich ISO, Zeit, Blende, Belichtungskorrektur).
Treffpunkt ist das Restaurant Meiers Lebenslust, Osterstraße 64, zur kurzen Vorbesprechung und
anschließendem Start zum Rundgang über das Frühlingsfest.

Am 2. Termin, der in den Räumlichkeiten der VHS in Laatzen, Alte Rathausstr. 12 stattfindet, sehen wir uns die Bilder an und Sie erhalten wertvolle Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

Anmeldung möglich Reisefotografie in Pattensen

(Pattensen, ab Fr., 26.4., 18.30 Uhr )

Damit Sie in Peine oder Paris gute Aufnahmen einfangen, werden wir exemplarisch in einem Stadtrundgang durch malerische Winkel rund um den Marktplatz Pattensens am Samstag bei trockenem Wetter das 1x1 der Reisefotografie erlernen sowie jede Menge Tipps und Tricks vom Fotoreiseprofi erhalten: Wo gibt es besondere Blickwinkel und neue Perspektiven in der Stadtlandschaft zu entdecken? Wie verändere ich mit technischen Einstellungen die Schärfe von Vorder- oder Hintergrund? Wie steigere ich eine Bildidee durch bewusst gesetzte Farbkontraste? Wie macht der Polfilter ein Postkartenblau? Wie erreiche ich durch "Mitziehen" Bewegungsunschärfen bei gleichzeitiger Objektschärfe?
In einer gemütlichen Mittagspause besprechen wir die ersten Eindrücke. Am Einführungsabend werden Beispiele der Reise- und Landschaftsfotografie mit Nennung gestaltend-technischer Inhalte gezeigt. Das neue verschärfte EU-Fotorecht wird erläutert. Beim späteren Auswertungstreffen werden unsere Aufnahmen vorgestellt und begutachtet. Alle Kameratypen sind willkommen, natürlich auch Smartphones und Tablets.

Anmeldung möglich Street Walk - After Work

(Laatzen, ab Mi., 8.5., 17.30 Uhr )

Es gibt überall "fotogene" Locations, man muss sie nur durch die "richtige Linse" sehen. Orte, die zunächst wenig attraktiv erscheinen, geben dem Bild einen urbanen Charakter, der sich wohltuend von der Postkartenidylle abhebt. Wir werden ausschließlich mit vorhandenem Licht arbeiten, um die Stimmung des Ortes einzufangen. Wenn Sie möchten, gerne auch in schwarz/weiß. Zwei Models werden uns begleiten (bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl).
Voraussetzung: Sie sollten einen Grundkurs "digitale Fotografie" besucht haben oder bereits mit Ihrer Kamera vertraut sein (Wo finde ich ISO, Zeit, Blende, Belichtungskorrektur?)

Am 2. Termin, der in den Räumlichkeiten der VHS in Laatzen, Alte Rathausstr. 12 stattfindet, sehen wir uns die Bilder an und Sie erhalten wertvolle Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

Anmeldung möglich Führung durch den Stadtpark Hannover

(Auswärtige, ab Fr., 10.5., 14.00 Uhr )

Der Stadtpark ist als denkmalgeschützte Parkanlage mit umfangreichen Stauden- und Gehölzpflanzungen immer einen Besuch wert. Wir wollen uns vor allem die staudenreichen Pflanzungen ansehen, die um diese Jahreszeit bereits üppig blühen. Hier gibt es viele Ideen für die Gestaltung des eigenen Hausgartens. Schauen Sie, wie die Pflanzen miteinander kombiniert werden können.

Wir treffen uns am Haupteingang, neben dem Congress Hotel am Stadtpark.

Anmeldung möglich Fotoexkursion: Erleben Sie Hamburg durch die Linse

(Laatzen, ab Do., 16.5., 17.30 Uhr )

Wir fahren morgens gemeinsam ab Hannover mit dem Niedersachsen Ticket nach Hamburg, am Abend wieder zurück. Vom Hamburger Hauptbahnhof gehen oder fahren wir zu verschiedenen Spots im Bereich Landungsbrücken und Speicherstadt.
Locations für den richtigen "Klick" wären:
- die Dachterrasse des "Dockland" Bürogebäudes
- Landungsbrücke 10, denn von dort aus hat man einen völlig anderen Blick auf die Szene mit der HafenCity im Hintergrund
- der Stintfang, Aussichtsplattform und Landmarke im Hamburger Stadtbild
- der alte Elbtunnel
- und dann natürlich die Elbphilharmonie und die Speicherstadt - ein Must Have an diesem Tag
Wir treffen uns zur Vorbesprechung am Donnerstag 16. Mai 2019, 17:30 Uhr, in der Leine-VHS, Alte Rathausstr. 12 in Laatzen. Da stimmen wir die Spots ab und überlegen, welches Equipment für unsere Exkursion sinnvoll ist, denn... wir müssen ja auch alles tragen.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 29.5., 18.00 Uhr )

Vortrag "Gabriele Münter (1877-1962) und Wassily Kandinsky (1866-1944)"
Führung durch das Sprengel-Museum

Seite 1 von 2

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen