Leine-VHS
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und kreatives Leben >> Bühne und Konzert

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Beginning

(Auswärtige, ab Mi., 2.10., 19.30 Uhr )

"Etwas Größeres spürbar zu machen - mit dem Körper als künstlerischem Ausdrucksmittel", das ist der Wunsch des neuen Ballettdirektors des Niedersächsischen Staatsballetts Hannover. Für die Eröffnungspremiere der Ballettsaison präsentiert Marco Goecke einen dreiteiligen Ballettabend mit Gastchoreografen, die sich mitreißend, extrem originell sowie philosophisch und hoch ästhetisch zeigen.
Medhi Walerski: Prélude
Andonis Foniadakis: Kosmos
Marco Goecke: Thin Skin

Anmeldung möglich Im weißen Rössl

(Auswärtige, ab So., 6.10., 16.00 Uhr )

Ohrwürmer und Happy End garantiert! Bunt geht es zu am Wolfgangsee und nur Kaiser Franz Joseph I. kann dem turbulenten Liebesreigen um Kellner Leopold und seine Rösslwirtin Josepha zu einem glücklichen Ausgang verhelfen. Eine ausgeflippte Österreich-Revue voller Charme, Humor und unsterblich gewordenen Melodien, die virtuos zwischen Volkslied, Tango, Folklore und Jazz changieren. Mit dem Musiktheaterensemble, dem Musicalensemble und dem Orchester des TfN.

Anmeldung möglich Tosca

(Auswärtige, ab Di., 22.10., 19.30 Uhr )

Puccini komponierte ein naturalistisch schockierendes Drama über die packenden letzten 24 Stunden im Leben der Sängerin Tosca - zerrissen zwischen ihrem Geliebten, dem Künstler Cavaradossi, und dem skrupellosen Machtmenschen Scarpia.

Anmeldung möglich Besuch der Generalprobe der NDR Radiophilharmonie

(Auswärtige, ab Mi., 23.10., 10.30 Uhr )

Generalprobe für ein Konzert des Beethoven-Festivals der NDR Radiophilharmonie
Die NDR Radiophilharmonie und die VHS laden erneut ein zum Besuch einer Generalprobe am Mittwochvormittag.
Auf dem Programm stehen zwei Werke von Ludwig van Beethoven, dem der NDR zwischen 20. Oktober und 10. November ein ganzes Festival widmet. Alle neun Sinfonien und die fünf Klavierkonzerte kommen zur Aufführung, jeweils mit einem anderen Pianisten von Weltrang. Am 23. Oktober ist Nobuyuki Tsujii zu Gast. Der Japaner, der seit seiner Geburt blind ist, wurde vom Berliner Tagesspiegel als "selbstvergessener Sänger auf den Tasten" bezeichnet. In Hannover spielt er Beethovens letztes Klavierkonzert.

Geprobt wird für das Sinfoniekonzert am Abend. Es kann daher sein, dass nicht alle Stücke ohne Unterbrechung gespielt werden, und ab und an Korrekturen und Wiederholungen vorgenommen werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Dirigent: Andrew Manze
Klavier: Nobuyuki Tsujii
NDR Radiophilharmonie

Ausschnitte aus dem Programm: LUDWIG VAN BEETHOVEN, Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93, Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Anmeldung möglich Jugend ohne Gott

(Auswärtige, ab Mi., 30.10., 20.00 Uhr )

Mord auf Klassenfahrt! Nur dass die Klassenfahrt ein paramilitärisches Trainingscamp ist und die Jugendlichen den gnadenlosen Konkurrenzkampf, zu dem sie erzogen werden sollen, längst verinnerlicht haben. Populistische Anpassung ist das Gebot der Stunde auch im anschließenden Mordprozess. Ein Lehrer versucht, an seinen humanistischen Idealen festzuhalten. Mit dem Schauspielensemble des TfN.

fast ausgebucht Märchen im Grand Hotel

(Auswärtige, ab Di., 19.11., 19.30 Uhr )

Schwermut adieu - Step und Foxtrott lautet die Devise! Paul Abraham eroberte mit seinem Mix aus Operette, Walzer, Tango, Charleston und Jazz ganz Europa. "Märchen im Grand Hotel" war schon im Uraufführungsjahr 1934 ein gefeierter Premierenerfolg und Paul Abraham wurde zum umjubelten Liebling Wiens.

Anmeldung möglich Nijinski

(Auswärtige, ab Sa., 14.12., 19.30 Uhr )

Das abendfüllende Ballett Nijinski erzählt von dem bedeutenden Tänzer und Choreografen Waslaw Nijinski. Das Stück berührt Stationen aus seinem Leben, handelt von den "Brettern, die die Welt bedeuten" und davon, wie nah Kunst und Wahnsinn beieinanderliegen können.

Anmeldung möglich Tristan und Isolde

(Auswärtige, ab So., 22.12., 16.00 Uhr )

Zwischen Liebestrank und Todessehnsucht erzählt Richard Wagners monumentale Oper die tragische Geschichte zweier, die sich fanden und nicht zusammenkommen können. Tristan und Isolde überwältigt und begeistert bis heute durch die musikalisch rauschhafte Darstellung einer obsessiven, alles bestimmenden Liebe. Ein Meilenstein der Operngeschichte! Mit dem Opernensemble, Herrenchor und Orchester des TfN.

Anmeldung möglich 4. Sinfoniekonzert

(Auswärtige, ab Mo., 27.1., 19.30 Uhr )

VERWANDLUNGEN
Henri Dutilleux (1919 - 2013) Métaboles
Béla Bartók (1881 - 1945) Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 Sz 112
Robert Schumann (1810 - 1856) Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Solist: Tobias Feldmann (Violine)
Dirigent: Stephan Zilias

Anmeldung möglich Bella Donna

(Auswärtige, ab Mi., 29.1., 20.00 Uhr )

Zwei Jahre - so lang währt der berühmten Kochbuchautorin Carmen zufolge die Halbwertzeit eines Liebhabers. Danach befördert sie ihn routiniert mit Tollkirsche aus dem eigenem Garten ins Jenseits. Doch heute geht ihr Plan nicht auf: Bernie ist noch nicht unter der Erde, da stehen schon der neue Liebhaber und auch Carmens Tochter mitsamt Verlobtem vor der Tür. Mit dem Schauspielensemble des TfN.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen