Leine-VHS
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Kirchliche Propaganda im 15. Jahrhundert

(Laatzen, ab Mi., 12.2., 18.00 Uhr )

Bis zum 23. Februar 2020 wird die Sonderausstellung "zeitenwende 1400. die goldene Tafel als europäisches meisterwerk" im Landesmuseum Hannover präsentiert. 14. und 15. Jahrhundert haben mit ihren neuen medialen Techniken - Buchdruck - und neuen Interessen - Natur, Mensch, Geschichte - auch der christlichen Propaganda neue Herausforderungen, aber auch neue Möglichkeiten beschert. Die christlichen Bildthemen und -darstellungsweisen veränderten sich zum Teil radikal. Im Vortrag und der darauf folgenden Führung durchs Landesmuseum soll diesen Veränderungen in der christlichen bildenden Kunst nachgespürt werden.

auf Warteliste Splash - Fotoworkshop

(Auswärtige, ab Fr., 21.2., 18.30 Uhr )

Wer kennt sie nicht, die Bilder aus der Werbung. Den Augenblick festgehalten, wenn Wein aus dem Glas spritzt, Früchte ins Wasser fallen - genau in dem Augenblick abgelichtet, wenn sie eintauchen. Es sind Motive, die das bloße Auge nicht wahrnimmt und darum umso überraschender wirken, wenn man sie im Foto festhält. In diesem Workshop werden Sie solche Sekunden-Bilder machen. Es ist einfacher als Sie denken, wenn Sie wissen, wie es geht.
Am 2. Termin sehen wir uns gemeinsam die entstandenen Bilder an und Sie erhalten wertvolle Tipps, wie sie solche Fotos auch zu Hause machen können.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch

(Laatzen, ab Mi., 11.3., 18.00 Uhr )

Vortrag: August Macke und der Expressionismus
Führung durch das Sprengel-Museum

Vorspann zur Reihe Kunstmittwoch:
Mit unserer Reihe "Der Kunstmittwoch" erhalten Sie zu einem ausgewählten Thema unterhaltsam und fachkundig historische, kunsthistorische, gesellschaftspolitische sowie philosophische Informationen durch unseren Dozenten Herrn Merscher, der als Vorsitzender der Kunstfreunde e. V. mit dem Landesmuseum eng verbunden und mit den Kunstausstellungen in den anderen Museen Hannovers bestens vertraut ist. Kurzweilig erleben Sie Vorträge zur Kunst und eine exklusive Führung durch die entsprechenden Ausstellungen im jeweiligen Museum in der Woche darauf. Lassen Sie sich entführen in die Welt des Kunstgenusses!

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch

(Laatzen, ab Mi., 15.4., 18.00 Uhr )

Vortrag: Umberto Boccioni und der Futurismus
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich Frühlingsfest - After Work

(Auswärtige, ab Mi., 22.4., 17.30 Uhr )

Auf dem Frühlingsfest Hannover spielen wir mit dem bunten Licht und lassen die Karussells durch das Bild fliegen. Das Frühlingsfest ist eine tolle Location, um bunte Farbexplosionen einzufangen und mit der Belichtungszeit zu experimentieren - die Karussells rasen durch das Foto oder scheinen still zu stehen.
Es gibt verschiedene Wege zum Ergebnis: Welche Einstellung nehme ich an der Kamera vor? A, S oder M? Wie wirken sich Blende, Belichtung und ISO auf das Bild aus? Dieser Workshop ist eine Festigung im Bereich der Nachtfotografie, bei der wir die abendliche Stimmung auf dem Festplatz einfangen.

Voraussetzung: Sie sollten einen Grundkurs "digitale Fotografie" besucht haben oder bereits mit Ihrer Kamera vertraut sein (Wo finde ich ISO, Zeit, Blende, Belichtungskorrektur).
Treffpunkt ist das Restaurant Meiers Lebenslust, Osterstraße 64, zur kurzen Vorbesprechung und anschließendem Start zum Rundgang über das Frühlingsfest.

Am 2. Termin, der in den Räumlichkeiten der VHS in Laatzen, Senefelderstr. 17/19 stattfindet, sehen wir uns die Bilder an und Sie erhalten wertvolle Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

auf Warteliste Elbmetropole Dresden

(Auswärtige, ab Fr., 1.5., 7.30 Uhr )

Eine Musikreise in Kooperation mit Dr. Augustin Studienreisen und mit der VHS Calenberger Land und VHS Langenhagen

Dresden - die barocke Elbmetropole gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Deutschlands. Entdecken Sie die kulturellen Highlights dieser Stadt und freuen Sie sich auf den musikalischen Höhepunkt "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini in der Semperoper.

Übernachtung:
Im Hotel MARITIM Hotel Dresden (4*Standard)
Direkt am Elbufer und in unmittelbarer Nähe zur Altstadt von Dresden. Die Sehenswürdigkeiten der "Elbflorenz" mit Semperoper, Frauenkirche und Dresdner Zwinger sind fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen.
Zur Ausstattung gehört kostenfreies Internet via Kabel und WLAN, ein Flachbildfernseher, eine individuell regulierbare Klimaanlage und vieles mehr. Die edlen Badezimmer mit Duschbad oder Badewanne sorgen für Ihr Wohlbefinden.
Der Wellnessbereich ist großzügig angelegt und ermöglicht Ihnen den Ausstieg aus dem Alltag. (Informationen des Hotels)

1. Tag - Freitag, 01.05.2020, Abfahrt 9:00 Uhr
Fahrt im modernen Reisebus von Hannover nach Dresden. Check-in und Zimmerbezug im zentral gelegenen Maritim Hotel Dresden.
Genießen Sie den Abend in Dresden.

2. Tag - Samstag, 02.05.2020
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel spazieren Sie mit Ihrem Stadtführer in die historische Altstadt. Begeben Sie sich auf die Spuren von Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen (1670 - 1733), bekannt als "August der Starke", und entdecken Sie u.a. den Zwinger, den Theaterplatz mit der Semperoper und der Hofkirche, den Fürstenzug, die Brühlsche Terrasse sowie den Dresdner Neumarkt mit der Frauenkirche. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie dann der musikalische Höhepunkt Ihrer Reise: Genießen Sie "Madama Butterfly" von Giacomo Puccini in der Semperoper.

3. Tag - Sonntag, 03.05.2020
Nach dem Frühstück entdecken Sie Dresden noch bei einer
"Stadtfahrt zu Wasser". Vom Terrassenufer in der Dresdner Altstadt fahren Sie flussaufwärts bis zum "Blauen Wunder" in Blasewitz. Erleben Sie Dresden und seine beeindruckende Kulisse vom Wasser aus. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Hannover.

Reisebegleitung:
Rosie Castera lebt mit ihrer Familie in der Region Hannover. Sie hat Musik und Kunst auf Lehramt studiert, organisiert mit Begeisterung zahlreiche Musik-, Kunst- und Theaterveranstaltungen und ist Sängerin einer Jazzformation mit französischen Texten.

Leistungen:
- Fahrt im modernen Reisebus ab / bis Hannover, Zustieg ZOB Hannover
- 2 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Maritim Hotel Dresden
- ca. 2-stündige Stadtführung durch die Dresdner Altstadt
- ca. 1,5-stündige Schifffahrt "Stadtfahrt zu Wasser"
- Eintrittskarte Kategorie 3 für die Oper "Madama Butterfly" am 02.05.2020 in der Semperoper Dresden
- VHS-Reisebegleitung: Rosie Castera
- Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB

Preis:
pro Person in Euro im Doppelzimmer 475,- , Einzelzimmerzuschlag 55,-

Mögliche Zusatzleistungen:
Entnehmen Sie bitte unserer Homepage oder direkt telefonisch bei uns.

Nicht enthaltene Leistungen:
- Nicht benannte Mahlzeiten und Getränke
- Bettensteuer der Stadt Dresden (zahlbar vor Ort)
- Reiseversicherungen (kann zusätzlich gebucht werden)
- Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Anmeldung möglich Fotoexkursion - Herrenhausen

(Laatzen, ab Sa., 9.5., 10.00 Uhr )

Eine bunte Vielfalt an Motiven erwartet uns im Großen Garten und Berggarten in Herrenhausen. Wir werden Landschaftsbilder, Wasserfontänen oder Statuen fotografieren und auch die Faszination der Nähe mit Makroaufnahmen erleben. Wir treffen uns, nach eigener Anreise, um 10.00 Uhr in Herrenhausen am Haupteingang des Großen Gartens. Wer hat, sollte ein Stativ mitbringen. Für den kleinen Hunger bitte an ein Lunchpaket denken.
Am 2. Termin treffen wir uns in der VHS Laatzen zur Nachbesprechung. Wir sehen uns dann gemeinsam die entstandenen Bilder an und Sie bekommen Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch

(Laatzen, ab Mi., 13.5., 18.00 Uhr )

Vortrag: Max Ernst und der Surrealismus
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich Cottages und Country Houses

(Auswärtige, ab So., 19.7., 10.00 Uhr )

Verborgene Schätze von Kent bis Surrey

Der Süden Englands wird nicht umsonst "der Garten von England" genannt. Die gemächliche Hügellandschaft vor den Toren Londons hat eine besondere Anziehungskraft auf begeisterte Gärtner. Stattliche Landhäuser und historische Cottages mit ihren verspielten Gärten erleben Sie zwischen den Grafschaften Kent und Surrey. Viele Hausbesitzer empfangen Sie persönlich, um sich mit Ihnen an Stauden, Rosen, Wildblumenwiesen, Graslandschaften und pfiffigen Gartenideen zu erfreuen.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die von uns zu besuchenden Gärten:
Fairlight End - Der Blick kann in die weite unverbaute Landschaft von Suxxes schweifen, um gleich darauf gärtnerische Anregungen in Staudenbeeten zu finden. Einige natürliche Weiher werden durch einen Wasserlauf verbunden, der von prächtigen Blumen flankiert ist.
Follers Manor - Auch Engländer können moderne Gärten schaffen, die freilich so wirken als ob sie nicht anders aussehen dürfen. Das Geheimnis ist das perfekte zusammenspiel des beschwingten Gartendesigns und der sanften Silhouette der umringenden Hügel.
Rigmer - Ein klassisches Landhaus, dass die Besucher mit der schönsten aller Blumen erfreut: Der Rose. Diese wird mit Stauden und anderen Gehölzen ideenreich in verschiedenen Gartenzimmern präsentiert.

Des Weiteren werden wir Privatgärten in den Niederlanden auf der Hinfahrt besuchen. Bitte beachten Sie, dass gerade Privatgärten bisweilen kurzfristig nicht buchbar sind. Wir werden immer für hochwertige Alternativen sorgen.

Begleitet wird diese Reise durch unsere langjährige erfahrene Dozentin Ellen Bielert. Sie kennt alle aufgeführten Gärten und hat diese Reise bereits mehrmals durchgeführt.

Die Leine-VHS ist nicht Reiseveranstalter. Veranstalter: Laade Gartenreisen Ahaus. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Bezahlung der Reisekosten erfolgt über den Veranstalter.
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen: Fahrt im Luxusreisebus; 2 Ü/ HP im DZ in Außenkabine des Hotelbootes Hoek van Holland - Harwich; 4 Ü/ HP in gutem Komforthotel (***/****); fachkundige Reiseleitung; gesetzliche Reiseversicherungen, Eintrittsgelder, Tee und Gebäck in einigen Gärten, Reisejournal

Reiseverlauf: Abreise: 19. Juli, 10.00 Uhr Hannover - ZOB
Rückreise: 25. Juli, Ankunft Hannover - ZOB ca. 15.00 Uhr

Kosten: 1325,- €
EZ-Zuschlag: 260,- €
Zuschlag Komfortkabine (Betten ebenerdig): 45,- €

Zur Kompensation des CO2 Ausstoßes von Hotel, Fähre und Bus werden 8,30,- € an Atmosfair überwiesen.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten in der Senefelderstraße

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Freitag:
09.00 - 13.00 Uhr

Kontakt

Senefelderstr. 17/19
30880 Laatzen

Tel.: 0511 89886 222
Fax: 0511 89886 333
E-Mail: info@leine-vhs.de

Anfahrt: Mit der Stadtbahnlinie 1 oder dem Bus 341. Haltestelle: Park der Sinne, Laatzen.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Album Hannover