Leine-VHS
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Exkursionen

Seite 1 von 1

Die blaue Stunde hat ein ganz besonderes einmaliges Licht. In Herrenhausen im Großen Garten mit seinen geheimnisvollen Hecken, langen Sichtachsen, Wasserspielen und imposanten Figuren wollen wir gemeinsam die Stimmung zum Sonnenuntergang und der blauen Stunde erleben und in eindrucksvollen Bildern festhalten. Ein weiterer Höhepunkt: Die anschließende Illumination des Gartens ab 20.30 Uhr. Diese Stimmung wird kontrastreiche, verzaubernde und faszinierende Bilder entstehen lassen. Wir werden ausschließlich mit vorhandenem Licht arbeiten.
Wir treffen uns am Freitag in Herrenhausen am Haupteingang zum Großen Garten. Nach kurzer Vorbesprechung werden wir im Großen Garten die Blaue Stunde erleben. Dort gleichen wir auch die Kameraeinstellungen ab.
Am 2. Termin treffen wir uns in der VHS Laatzen zur Nachbesprechung. Wir sehen uns dann gemeinsam unsere Fotos an und Sie erhalten wertvolle Tipps zur Nachbearbeitung, um gewünschte Effekte besonders zu betonen.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Kunst seit 1945

(Laatzen, ab Mi., 2.10., 18.00 Uhr )

Vorspann zur Reihe Kunstmittwoch:

Nach dem zweiten Weltkrieg gab's Brüche und Kontinuitäten, Rückbezüge, Entwicklungen und Revolutionen auch in der Kunst, vor allem aber neue Zugriffe und neue Begriffe:

Informel
Tachismus
Verismus
Abstrakter Expressionismus
Op-Art
Neo-Dada
Nouveau Réalisme
Pop-Art
Foto-Realismus
Happening
Performance
Neue Wilde
Minimal Art
Body-Art
Erweiterter Kunstbegriff
Land-Art
Konzeptkunst
Assemblage
Installation

und viele andere mehr.

Wir werden uns durch diesen irritierenden, wunderbaren, fordernden Wildwuchs in sechs Vorträgen und Führungen hindurchschlagen, uns hauptsächlich an die Chronologie halten, aber Sprünge und Querverweise nicht zwanghaft vermeiden. Jeder Termin (Vortrag + Führung) ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden.

Anmeldung möglich Bildungsreise in die Normandie

(Auswärtige, ab Mo., 21.10., 9.00 Uhr )

Seit über 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Laatzen und Grand Quevilly in der Normandie, Frankreich. Zahlreiche Kontakte auf Bürgerebene haben sich im Laufe dieser Zeit entwickelt, einige sind eingeschlafen und könnten wiederbelebt werden. Dazu möchten wir mit dieser 5-tägigen Reise Gelegenheit bieten.

Angesprochen sind die Laatzener Vereine, die Kontakte in der Partnerstadt wiederbeleben oder neu initiieren möchten. Wichtiger Bestandteil der Reise ist das "Match-Making" mit Ihrem Vereinspendant. Hierbei erhalten Sie Gelegenheit, mit den zuständigen Personen in Kontakt zu treten, um anschließend regelmäßige Austausche gestalten zu können. Lernen Sie außerdem Grand Quevilly und die nähere Umgebung kennen und beschäftigen sich mit dem Thema "Europa".

Bei Verfügbarkeit von Plätzen ist die Teilnahme von Personen außerhalb von "Laatzener Vereinen" möglich.

Im angegebenen Preis sind enthalten: Hin- und Rückreise im komfortablen Reisebus, Übernachtungen im Doppelzimmer eines 3-Sterne-Hotels inklusive Halbpension, Besichtigungsfahrten, Begegnungen mit Repräsentanten der Stadt und der Vereine von Grand Quevilly. Nicht enthalten sind Eintrittsgelder. Der Preis kann nur gewährleistet werden, wenn eine entsprechende EU-Förderung bewilligt wird. Bei Nicht-Bewilligung dieser Förderung besteht Rücktrittsrecht. Unterbringung in Einzelzimmer ist gegen einen Zuschlag möglich. Bitte fordern Sie unseren Flyer mit weiteren Details zur Reise an!

Bitte beachten Sie die eingeschränkte Barrierefreiheit dieses Angebots: Für den Transfer nach Grand Quevilly und die Besichtigungsfahrten vor Ort wird ein handelsüblicher Reisebus eingesetzt.

Diese Bildungsreise findet in Kooperation mit der Stadt Laatzen statt.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Kunst seit 1945

(Laatzen, ab Mi., 6.11., 18.00 Uhr )

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Kunst seit 1945

(Laatzen, ab Mi., 4.12., 18.00 Uhr )

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Kunst seit 1945

(Laatzen, ab Mi., 8.1., 18.00 Uhr )

Anmeldung möglich MITANKÜNDIGUNG-Bildungsreise nach Kuba

(Auswärtige, ab Sa., 8.2., 9.00 Uhr )

Bereisen Sie auf dieser Studienreise die Insel in der Karibik und lernen Sie das ursprüngliche Kuba kennen. Oldtimer in verschiedensten Farben säumen allerorts die Straßen. Eine nicht zu übertreffende Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Inselbewohner empfängt Sie. Neben der Hauptstadt Havanna mit dem Plaza de Armas und dem Castillo de la Real Fuerza besuchen Sie Cienfuegos, die "Perle des Südens"; Trinidad mit seinen prächtigen Herrenhäusern der Zuckerbarone und Santiago de Cuba, die Metropole der Musik und des Karnevals. Im Tal der Zuckermühlen erfahren Sie mehr über die Sklavenwirtschaft des 19. Jahrhunderts und beim Besuch einer Tabakfabrik bekommen Sie einen Eindruck über die Arbeitsabläufe, während denen geschickte Hände die kubanischen Spezialitäten rollen.

Die Reise beginnt mit Abflug ab Frankfurt/Main nach Havanna. Die Unterbringung erfolgt während der Rundreise in landestypischen Mittelklasse-Hotels bei Halbpension. Gegen Mehrpreis ist die Unterbringung in Einzelzimmern möglich.
Bitte beachten Sie die eingeschränkte Barrierefreiheit dieses Angebots: Für die Transfers und Besichtigungsfahrten in Kuba wird ein handelsüblicher Reisebus eingesetzt.

Flyer erhalten Sie über die VHS Langenhagen unter schikowsky@vhs-langenhagen.de

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Album Hannover