Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Judentum, Christentum und Islam

(Laatzen, ab Mo., 27.5., 18.00 Uhr )

Im Nahen Osten liegt der Ursprung der drei monotheistischen Weltreligionen: Um 1250 v. Chr. zog das israelitische Volk unter Führung von Moses aus Ägypten in das Gelobte Land. Dieses welthistorische Ereignis steht am Beginn der Entwicklung des Judentums von einer ursprünglich polytheistisch geprägten Stammesreligion hin zu einer monotheistischen Weltreligion. Gleichen Zuges stellt dieses Ereignis auch die Keimzelle von Christentum und Islam dar, deren Entstehung untrennbar mit der Existenz des Judentums verbunden ist.

Dieser Vortrag bietet einen vergleichenden Einblick in die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der drei monotheistischen Weltreligionen.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 29.5., 18.00 Uhr )

Vortrag "Gabriele Münter (1877-1962) und Wassily Kandinsky (1866-1944)"
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich Hinduismus und Buddhismus

(Laatzen, ab Mo., 3.6., 18.00 Uhr )

Im Mittleren Osten ist der Ursprung zweier nicht-monotheistischer Weltreligionen verortet, deren Geschichte bis weit in die Antike zurückreicht: Um 2000 v. Chr. drangen die vedischen Indogermanen auf den indischen Subkontinent vor. Und um 1000 v. Chr. entstand dort das Kastenwesen. Diese welthistorischen Geschehnisse stehen am Beginn der Entwicklung des Hinduismus aus einer indogermanischen Naturreligion hin zu einer extrem vielgestaltigen Weltreligion. Gleichen Zuges stellen diese Geschehnisse auch die Keimzelle des Buddhismus dar, dessen Entstehung untrennbar mit der Existenz des Hinduismus verbunden ist.

Dieser Vortrag bietet einen Überblick über die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der beiden in Südasien entstandenen Weltreligionen.

Anmeldung möglich Pflegezusatzversicherung

(Pattensen, ab Mi., 5.6., 18.30 Uhr )

Die Leistungen der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung sind auf Höchstbeträge beschränkt. Die tatsächlichen Kosten übersteigen diese Höchstbeträge oft. Versicherte müssen dann eigenes Einkommen und Vermögen einsetzen.

Versicherer haben den Markt der Zusatzversicherungen als Geschäftsfeld erkannt, deshalb werden gerade Senioren Angebote für Pflegezusatzversicherungen unterbreitet. Dabei wird unterschwellig oft der Eindruck erweckt, ohne eine solche Zusatzversicherung sei im Fall der Pflegebedürftigkeit keine ausreichende bzw. nur eine schlechte Pflege möglich. Sollten die Pflegebedürftigen die Zusatzkosten nicht bezahlen können, müssten sie zudem damit rechnen, dass die Kinder für die Pflege aufkommen und sich deshalb massiv einschränken müssen.

Im Vortrag wird deshalb der Leistungsumfang, Risiken und Pflichten in geförderten und nicht geförderten Pflegezusatzversicherungen besprochen. Zudem werden den Teilnehmer/innen wesentliche Grundzüge des Elternunterhalts dargestellt. Dadurch werden die Teilnehmenden in die Lage versetzt, den Nutzen und die Notwendigkeit einer Pflegezusatzversicherung für ihre konkrete Lebenssituation zu beurteilen.

Anmeldung möglich VHS Movie-Time im Juni

(Laatzen, ab Do., 13.6., 15.00 Uhr )

Dieser Film über Bildung und Selbstentfaltung steht im Rahmen unseres Schwerpunktthemas "100 Jahre VHS". Ein Film darüber, welchen Einfluss ein einzelner Lehrer selbst innerhalb einer von alten, längst überholten Regeln und Gebräuchen haben kann - aber auch darüber, welche Macht in einem solchen System steckt. Getragen von einem Ensemble von damals weitgehend unbekannten Jungschauspielern entsteht hier ein packendes und zeitloses Drama.

Anmeldung möglich Sizilien - Zwischen Orient und Okzident

(Pattensen, ab Fr., 14.6., 18.00 Uhr )

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer, etwa so groß wie Belgien. Umgeben vom Meer ist die Insel im Nordosten nur drei Kilometer vom italienischen Festland entfernt und ist in einzigartiger Weise seit alters her Brücke zwischen Orient und Okzident.

Die kulturellen Wurzeln Siziliens reichen zurück in griechische und römische Zeiten. Seit Goethe haben die antiken Stätten Taormina, Syrakus oder die bei Piazza Armerina gelegene römische Villa mit ihren einmaligen Mosaikfußböden die Besucher in besonderer Weise angezogen. Auch Agrigent und sein berühmtes Tempeltal bieten einzigartige Ruinenstätten. Im Mittelalter wechselte die Herrschaft zwischen Byzantinern, Arabern, Normannen, Staufern und Spaniern, die alle ihre kulturellen Spuren hinterließen. So beeindruckt Palermo durch seine zahlreichen Zeugnisse arabo-normannischer Baukunst. Sizilien wurde in dieser Zeit zum Schmelztiegel der Kulturen.

Es gilt Sizilien, am äußersten Rand Europas gelegen zu entdecken!

Anmeldung möglich Taoismus und Konfuzianismus

(Laatzen, ab Mo., 17.6., 18.00 Uhr )

Im Fernen Osten findet sich der Ursprung zweier nicht-monotheistischer Weltreligionen, deren Geschichte bis weit in die Antike zurückreicht: Im 6. Jh. v. Chr. wirkte Lao-Tse als Philosoph und Religionsstifter in China. Dieses welthistorische Geschehnis steht am Beginn der Entwicklung des Taoismus aus einem philosophischen System hin zu einer philosophisch geprägten Weltreligion. Gleichen Zuges stellt dieses Geschehnis auch die Keimzelle der Rivalität zwischen Taoismus und Konfuzianismus dar, die beide auf der selben religiösen Basis fußen: auf dem Chinesischen Universismus.

Dieser Vortrag bietet einen Überblick über die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der beiden in Ostasien entstandenen Weltreligionen.

fast ausgebucht Gewässerreinhaltung im Alltag

(Pattensen, ab Do., 20.6., 17.00 Uhr )

Während Industrieabwässer in Deutschland aufgrund strenger Vorschriften bei der Einleitung sowie Vorklärung beim Verursacher heute ein geringeres Problem darstellen, werden die Haushaltsabwässer für Kläranlagen zu einer immer größeren Herausforderung. Kommunen müssen bei ihren Kläranlagen in zusätzliche Reinigungsstufen investieren, um immer neuer Abwasserbelastungen Herr zu werden: Mikroplastik, Desinfektion, Medikamentenrückstände.

Lernen Sie bei dieser Betriebsbesichtigung, wie Sie selbst als Verbraucher/in zu einer besseren Abwasserqualität beitragen können. Das beginnt beim bewussten Einkauf und der Vermeidung von Produkten mit Abwasserproblematik und geht weiter über die Frage, welche Abfälle in den Haushaltsmüll und nicht in den Ausguss gehören. Auch auf die Frage, wann Wasser sparen zum Problem werden kann, wird eingegangen.
Das Angebot ist nur eingeschränkt barrierefrei - der Besichtigungsweg ist ebenerdig, aber mit Stufen.
Die Führung ist kostenfrei - Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 26.6., 18.00 Uhr )

Vortrag "Christo (*1935) und Jeanne-Claude (1935-2009)"
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich VHS Movie-Time im Juli

(Laatzen, ab Do., 11.7., 15.00 Uhr )

Auch in einer freien Gesellschaft kann es vorkommen, dass sich Menschen zusammen finden und bestimmen wollen, was gut und was falsch, was hässlich oder schön ist...
Dieser Film aus dem Jahr 2015 zeigt eines der düstersten Kapitel der USA, eines auf Freiheit gegründeten Landes. Im Anti-Kommunismus der 40er- und 50er-Jahre werden Menschen für eine abweichende politische Einstellung geschmäht, inhaftiert, beruflich totgestellt. So auch die Hauptfigur des Films, ein talentierter Drehbuchautor aus Hollywood.
Ein Film über Menschen, die zu Opfern wurden, weil sie ihre Grundsätze vertreten haben, und die, die ihre Grundsätze verwarfen, um ihre Jobs zu behalten.

Seite 1 von 2

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen