Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?

(Laatzen, ab Mi., 27.3., 19.00 Uhr )

Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen.

Doch wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen dagegen gibt es?

Die Referenten dieses Abends sind Dr. Bernhard Bauske, Biologe und Berater des WWF Deutschland für das Thema Plastikmüll in den Ozeanen und Prof. Christian Laforsch, Lehrstuhl für Tierökologie an der Universität Bayreuth.

Anmeldung möglich Der Kunstmittwoch - Große Künstler der Moderne

(Laatzen, ab Mi., 27.3., 18.00 Uhr )

Vortrag "Sophie Taeuber-Arp (1889-1943) und Hans Arp (1886-1966)"
Führung durch das Sprengel-Museum

Anmeldung möglich Wie Frauen sich erfolgreich für ihre Finanzen engagieren

(Hemmingen, ab Sa., 30.3., 10.00 Uhr )

Eine selbstständige Risikoabsicherung, Altersvorsorge und Vermögensplanung sind wichtige Themen für Frauen. Damit die Zukunft auch finanziell abgesichert ist, empfiehlt es sich in eigener Sache aktiv zu werden, je früher, desto besser. Mit Wissen um die eigenen Bedürfnisse und mit Kenntnis des Marktes lassen sich die eigenen Finanzen erfolgreich gestalten.
Inhalte:
- Gehen Frauen mit Geld anders um?
- Anforderungen an die Finanzplanung aufgrund unterschiedlicher Biografien
- passende Geldanlage finden
- finanzielle Sicherheit im Alter: Warum Frauen anders vorsorgen sollten
- Verträge und ihre Folgen bei Miete, Kredit, Ehe und Lebenspartnerschaft,
Bürgschaft und Versicherungen
- persönliche Finanzstrategie entwickeln
Zielgruppe: Frauen jeden Alters, die ihre Finanzen erfolgreich gestalten möchten.

Anmeldung möglich Andalusien - Auf den Spuren der Toleranz

(Hemmingen, ab Di., 2.4., 18.00 Uhr )

Fast acht Jahrhunderte lang erlebte die Iberische Halbinsel eine der faszinierendsten Zeiten nicht nur des Landes, sondern ganz Europas: die Epoche des maurischen Spanien, von den Arabern "Bilad al-Andalus" genannt. Die Vermischung verschiedener Rassen, Religionen und Kulturen führte zum Entstehen einer brillanten Zivilisation, unter der die Künste und die Wissenschaften blühten, eine subtile Architektur geschaffen wurde und eine strahlende, sinnliche Poesie entstand. Das Land war kultureller Mittelpunkt Europas, Brücke zwischen Orient und Okzident sowie Wiege einer prächtigen, ausgefeilten Zivilisation.

Aus dem Zusammenspiel christlichen und maurischen Erbes entstand eine reiche, eigenständige und unverwechselbare Kultur mit den heute zu besichtigenden beeindruckenden, maurischen Palästen und Gotteshäusern, in denen sich auch der Reichtum der früheren Seefahrermacht widerspiegelt, orientalische Gärten, weiße Dörfer und Olivenhaine.

Der Referent berichtet über seine Begegnungen und stellt sich dabei der Frage nach der immer wieder erwähnten Toleranz jener Zeit. Virtuell besucht werden: Malaga, Granada, Córdoba, Sevilla, Trafalga, Weiße Dörfer, Jerez de la Frontera, Cadiz, Ronda.

Anmeldung möglich Gärten am Niederrhein

(Laatzen, ab Di., 2.4., 18.00 Uhr )

Die Niederländer legen gern schöne Gärten an. Mit vielen Stauden zaubern sie jahreszeitlich variierende Aspekte in ihre Hausgärten, die sich schön zu alten Baumbeständen oder Bauernhäusern einfügen. Auch moderne Häuser werden mit passender Bepflanzung geschmackvoll eingegrünt. Gleiches ist auf der anderen Seite des Rheins in Deutschland zu finden. Ein schönes Beispiel ist der Schaugarten vom Gartengestalter Peter Janke, der bei der englischen Pflanzenexpertin Beth Chatto das Gärtnern gelernt hat. Seine naturhaften Pflanzenkompositionen zeigen eine natürliche Dynamik, die heute als "New German Style" bezeichnet wird. Sie erinnert an die Pflanzenverwendung der "Dutch Wave", die durch den niederländischen Gestalter Piet Oudolf kreiert wurde und heute in vielen Niederländischen Gärten präsentiert wird. Lassen Sie sich zeigen, welche Pflanzenverwendungen in den Gärten dieser Region anzutreffen sind.

Anmeldung möglich Mit Köpfchen Müll vermeiden

(Laatzen, ab Do., 4.4., 18.00 Uhr )

Warum haben wir im Plastikzeitalter so extrem viel Müll? Die Folgen sind riesige Plastikstrudel in den Weltmeeren. Warum nutzen wir Einweg-Kaffeebecher und Plastiktüten? Welche Möglichkeiten und Strategien helfen uns, unseren Einkauf auf Nachhaltigkeit umzuprogrammieren? Unsere Kinder wollen keine Müll-Zukunft!

Die Dozentin ist Abfallberaterin. Von ihr erfahren Sie Tricks und Tipps, wie wir im Alltag Überflüssiges vermeiden. Das beginnt bei den Fragen: "Was brauche ich wirklich?" und "Wie organisieren wir unseren Einkauf?" - ganz gleich ob für den Kühlschrank oder den Kleiderschrank, den Heimwerkerkeller oder das Gartenhaus. "Müllvermeiden" wird mit konkreten Anregungen und Situationen aus dem privaten Alltag besprochen.

Damit Abfall vermieden, vermindert und verwertet wird, braucht es Voraussetzungen im privaten, aber auch im öffentlichen Umfeld. Mit Ihren Wortbeiträgen wird entwickelt, wie sich eine gute Zukunft bauen lässt und wie wir erreichen können, dass möglichst wenig Rohstoff als Restabfall deponiert oder verbrannt wird.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsladen Hannover e.V. und gefördert durch die Stadt Laatzen.

auf Warteliste Die Patientenverfügung

(Hemmingen, ab Mi., 24.4., 18.30 Uhr )

Wie stelle ich sicher, dass meine ärztliche Behandlung meinen Wünschen entspricht, wenn ich mich selbst nicht mehr äußern kann? Wie kann ich meine nächsten Angehörigen davor bewahren, für mich folgenschwere Entscheidungen treffen zu müssen, wenn ich selbst z. B. auf ärztliche Behandlung verzichten möchte. In diesem Kurs wird die Patientenverfügung im Detail vorgestellt und es werden wichtige Stolpersteine besprochen. Alle Teilnehmenden erhalten Musterformulare und Formulierungshilfen für die Erstellung einer eigenen Verfügung.

Anmeldung möglich Müllvermeidung durch Secondhand

(Laatzen, ab Mi., 24.4., 18.00 Uhr )

Unser Secondhand-Kaufhaus "Leine Laden" hat ein Angebot von Damen- und Herrengarderobe, Schuhen, Kinderkleidung und -spielzeug, Wohnaccessoires, Möbeln und Haushaltsgeräten. Durch Annahme und Weitergabe von gebrauchter, aber voll funktionsfähiger Ware helfen wir, Müll zu vermeiden und tragen zu einer positiven Ökobilanz bei.

Die Geschichte unseres Secondhand-Ladens reicht bis ins Jahr 1986 zurück. Wir berichten, was damals unter dem Namen "Aufarbeitung von Sperrmüll" als bundesweit einmaliges Modellprojekt bei der Leine-VHS begann und heute in vielen Varianten von anderen Trägern übernommen worden ist.

Im Rahmen dieser Führung erfahren Sie, was mit den gespendeten Artikeln geschieht, an wen wir sie "verkaufen" und wie auch Sie mit Spenden und durch Einkauf im Leine Laden zu einer positiven Ökobilanz in Laatzen beitragen können.

Anmeldung möglich VHS Movie-Time im April

(Laatzen, ab Do., 25.4., 15.00 Uhr )

Das Drehbuch zu dieser von Täuschungen, Lügen und Missverständnissen beherrschten perfiden Komödie wurde bereits von 400 Jahren verfasst. Da man nicht auf die Erfindung des Films warten wollte und darüber hinaus unsicher war, ob die Geschichte funktioniert, brachte man sie zunächst auf die Bühne - wo sie erfolgreich ausharrte bis sie mit großem Erfolg mehrfach verfilmt wurde.

Die hier vorliegende Verfilmung von 2012 nimmt sich des Stoffs an und interpretiert ihn neu, anstatt ihn einfach nur abzubilden, ohne jedoch das Werk grundlegend zu verändern und beweist damit die Aktualität, die ein Jahrhunderte altes Werk heute noch hat.

Anmeldung möglich VHS Movie-Time Spezial

(Laatzen, ab Sa., 27.4., 15.00 Uhr )

Dieses mit einem Oscar als bester (fremdsprachiger) Film ausgezeichnete Epos aus China verbindet auf wunderbare Weise die asiatische Filmkunst mit fernöstlicher Philosophie. Kampfkunst ist weniger Gewalt denn Ästhetik, beinahe ein Tanz, ein Ballett. Der Film selbst dient dem Abbilden der Visionen der Filmemacher und nicht zwingend dem Abbilden der Realität.

Damit ist dieser Film bestens geeignet, uns die Schönheit aber auch den Wagemut des asiatischen Kinos vorzustellen.

Seite 1 von 3

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen