Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Unsere Welt - meine Welt >> Philosophie/Religion/Ethik

Seite 1 von 1

auf Warteliste Philosophie-Café

(Hemmingen, ab Mo., 11.2., 16.00 Uhr )

Kaum ein philosophisches Buch hat in den letzten Jahren so viel Resonanz erlebt wie dieses.
Wer einen Einstieg in die Philosophie sucht, ist hier gerade richtig.
In 34 Kapiteln, jeweils ca. zehn Seiten lang, nähert sich der Philosoph in anschaulicher Weise Themen, die uns alle angehen: Was ist Wahrheit? Wie funktioniert mein Gehirn? Wer ist "Ich"? Was ist Sprache? Warum soll ich gut sein? Ist Moral angeboren? Dürfen wir Tiere essen? Gibt es Gott? Was ist Liebe? Was ist ein glückliches Leben? Philosophie im Alltag, das ist unser Ansatz. Wo es sich anbietet, kann auf Wunsch auch ein Exkurs zu den klassischen Philosophen erfolgen.

Anmeldung möglich Judentum, Christentum und Islam

(Laatzen, ab Mo., 27.5., 18.00 Uhr )

Im Nahen Osten liegt der Ursprung der drei monotheistischen Weltreligionen: Um 1250 v. Chr. zog das israelitische Volk unter Führung von Moses aus Ägypten in das Gelobte Land. Dieses welthistorische Ereignis steht am Beginn der Entwicklung des Judentums von einer ursprünglich polytheistisch geprägten Stammesreligion hin zu einer monotheistischen Weltreligion. Gleichen Zuges stellt dieses Ereignis auch die Keimzelle von Christentum und Islam dar, deren Entstehung untrennbar mit der Existenz des Judentums verbunden ist.

Dieser Vortrag bietet einen vergleichenden Einblick in die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der drei monotheistischen Weltreligionen.

Anmeldung möglich Hinduismus und Buddhismus

(Laatzen, ab Mo., 3.6., 18.00 Uhr )

Im Mittleren Osten ist der Ursprung zweier nicht-monotheistischer Weltreligionen verortet, deren Geschichte bis weit in die Antike zurückreicht: Um 2000 v. Chr. drangen die vedischen Indogermanen auf den indischen Subkontinent vor. Und um 1000 v. Chr. entstand dort das Kastenwesen. Diese welthistorischen Geschehnisse stehen am Beginn der Entwicklung des Hinduismus aus einer indogermanischen Naturreligion hin zu einer extrem vielgestaltigen Weltreligion. Gleichen Zuges stellen diese Geschehnisse auch die Keimzelle des Buddhismus dar, dessen Entstehung untrennbar mit der Existenz des Hinduismus verbunden ist.

Dieser Vortrag bietet einen Überblick über die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der beiden in Südasien entstandenen Weltreligionen.

Anmeldung möglich Taoismus und Konfuzianismus

(Laatzen, ab Mo., 17.6., 18.00 Uhr )

Im Fernen Osten findet sich der Ursprung zweier nicht-monotheistischer Weltreligionen, deren Geschichte bis weit in die Antike zurückreicht: Im 6. Jh. v. Chr. wirkte Lao-Tse als Philosoph und Religionsstifter in China. Dieses welthistorische Geschehnis steht am Beginn der Entwicklung des Taoismus aus einem philosophischen System hin zu einer philosophisch geprägten Weltreligion. Gleichen Zuges stellt dieses Geschehnis auch die Keimzelle der Rivalität zwischen Taoismus und Konfuzianismus dar, die beide auf der selben religiösen Basis fußen: auf dem Chinesischen Universismus.

Dieser Vortrag bietet einen Überblick über die heiligen Texte, die religiösen Lehren und die religiöse Praxis der beiden in Ostasien entstandenen Weltreligionen.

Seite 1 von 1

Login



Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Öffnungszeiten im Alten Rathaus Laatzen

Während des Semesters:

Montag - Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Leine-VHS gGmbH
Alte Rathausstraße 12
30880 Laatzen

Tel.: 0511 98356 20
Fax: 0511 98356 56
E-Mail: info@leine-vhs.de

 

Programmbereich Deutsch
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen

Tel.: 0511 897142 34

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen